Käfig der Keuschheit: Submissive Geschichte

Meine kleine Unterwürfige ist unglaublich provokativ... Also beschloss ich, ihn dazu zu bringen, das zu tun, was ich ihm die ganze Zeit sage, wie ein Hund. Manchmal gerät er vom rechten Weg ab, dann muss ich ihn wieder einweisen. Ich habe festgestellt, dass das viel effektiver ist als ein guter Arschtritt. Wenn er nicht klug ist, sperre ich seinen kleinen Penis in einen schönen Metall-Keuschheitskäfig und er bleibt eingesperrt wie eine Ratte, bis ich die Entscheidung treffe, dass er freigelassen werden kann.

Manchmal lasse ich ihn mehrere Tage ohne Freigabe eingesperrt, das macht ihn verrückt und ich liebe es. Wir haben eine Liebesbeziehung, die mit Hass parfümiert ist. Er gibt sich einen Ruck, aber in Wirklichkeit weiß ich, dass er es liebt, wenn ich ihn dazu bringe, sich zu unterwerfen und einzusperren... Ich weiß, dass es ihn anmacht. Was ihn wahnsinnig macht, ist, dass er seinen Schwanz nicht anfassen kann und offensichtlich auch keinen Steifen bekommen kann.

Manchmal koche ich absichtlich im Tanga, um ihn zu stimulieren, ich bücke mich, um den Ofen zu öffnen, und manchmal ziehe ich den String zur Seite, damit er wie ein Hund vor meiner engen kleinen Muschi sabbern kann. Ich bin eine sehr perverse Herrin und ich liebe es, mit der Psychologie zu spielen (übrigens auch mit ihrem Geschlecht). Ich habe ein weiteres Vorhängeschloss gekauft, um einen ähnlichen Schlüssel wie den in ihrem Käfig zu bekommen.

cuisine histoire cage chasteté

Nach mehreren Tagen des Eingesperrtseins tue ich gerne so, als hätte ich die Schlüssel auf dem Wohnzimmertisch vergessen, oder lasse sie auf den Boden fallen, bevor ich rausgehe... Ich würde so gerne sehen, wie sein Gesicht ertrinkt in...Demütigung als er merkt, dass es die falschen Schlüssel sind.

Unsere Geschichte mit dem Käfig der Keuschheit

Wir begannen vor etwa vier Jahren mit dem Keuschheitskäfig, als er mir sagte, er wolle die Rolle des Unterwürfigen spielen. Da ich meinen Freund so gut kannte, war mir sofort klar, dass der Cockcage das perfekte Accessoire für uns war.

Also habe ich mich für den Kauf dieses Peniskäfig Métall

peniskäfig

Warum sollte dieser Käfig mir das sagen? Nun, ich habe mich direkt für das Design und die Mini-Größe entschieden. Ich wollte einen Käfig, der etwas kleiner ist als sein Penis im Ruhezustand, damit er sich permanent gequetscht fühlt. Dieses Gerät war in meinen Augen perfekt, weil es nicht nur lächerlich klein ist, sondern auch viele Löcher hat und absolut perfekt ist, um seine Eichel mit meiner Zunge zu streicheln.

Es ist eine der schlimmsten Qualen für ihn, die Frustration, die es in seinem Kopf verursacht, ist unbeschreiblich. Mein letztes Kriterium war, dass er es so lange wie möglich tragen konnte, je nach dem Wunsch meiner Herrin. Es ist ein Edelstahlkäfig, die Reinigung ist sehr einfach, der Hund kann sich selbst putzen, wie ein Großer.

Sexgeschichte mit ihrem Keuschheitskäfig


histoire coquine cage de chasteté

Je mehr Jahre vergehen und je rücksichtsloser ich mit meinem Freund umgehe, möchte ich Ihnen eine unserer unanständigen kleinen Geschichten erzählen. Es war ein ganz normaler Abend, wir kamen von einer Dinnerparty mit Freunden nach Hause. Während der ganzen Mahlzeit beobachtete ich sein Gesicht, er inspirierte mich mit einer tiefen und beschämenden Demütigung.

Als wir wieder ins Auto stiegen, begann ich mir ein schrecklich frustrierendes Szenario vorzustellen, ich wollte ihn beschmutzen, ihm wehtun. Als wir zu Hause ankamen, bat ich ihn, seinen Käfig zu entfernen, und ich begann, mich zu entkleiden, damit er meine sinnlichen Kurven betrachten konnte.

Ich sagte ihm, er solle sich auf das Bett legen und ich begann, seinen Penis in meinen warmen, feuchten Mund zu nehmen, während ich seine Hoden mit den Fingern meiner Königin kitzelte.

Genau in diesem Moment begann mein perverses Szenario zum Leben zu erwachen, Ich fing an, seine Eier zu quetschen, für eine ...

*Lesen Sie bitte weiter. Lassen Sie es uns wissen, indem Sie als junger Unterwürfiger einen Kommentar abgeben! Wenn Frauchen es zulässt, werden wir bald Teil zwei veröffentlichen und glauben Sie uns, Sie wollen ihn nicht verpassen...


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen